Karriereberatung / Outplacement / New-Placement

Steh auf und wage zu leben …

Ob in einer beruflichen Krise oder einer Entscheidungssituation mit großer Tragweite: Je größer heutzutage unsere Unsicherheit ist, desto mehr wächst das Bedürfnis nach Sicherheit. Je mehr Zeit mit Planen verbracht wird, desto weniger wird unsere Lust, beherzt etwas Neues in Angriff zu nehmen. Jedoch: Erst wenn wir aufstehen und das Leben wagen, können wir unseren eigenen Weg gehen – werden wir merken, dass es geht …

“Die Zeit heilt alle Wunden – bis auf die Spur, die das nicht gelebte Leben hinterlassen hat.”
(Sophia de Mello Breyner Andresen)

In meiner mehr als 10 jährigen Karriereberatungspraxis (seit 2009) haben sich die folgenden logisch aufeinander aufbauenden Schritte im Rahmen einer besonnenen und strukturierten Vorgehensweise bewährt:

  1. Ihre Standortbestimmung…  mehr
  2. Ihr spezifisches Nutzenangebot … mehr
  3. Ihre optimalen Bewerbungsunterlagen … mehr
  4. Ihr Weg in den Markt … mehr
  5. Ihre authentische Selbstpräsentation … mehr
  • Starten Sie Ihren Selbstreflexionsprozess mit einer transparenten Standortbestimmung, die ich Ihnen als kompakten “Career Check” auch online anbiete.

Passt Ihr Persönlichkeitsprofil zu Ihrem Job? Fühlen Sie sich wohl in Ihrem beruflichen Umfeld? Ziehen Sie Ihr persönliches Fazit: Sind Sie (noch) richtig unterwegs? Wenn Sie diese Frage mit „Ja“ beantworten, können Sie sicherlich zuversichtlich in die Zukunft schauen und Ihren beruflichen Weg „selbst-bewusst“ weitergehen. Herzlichen Glückwunsch!

Wenn diese Bestandsaufnahme jedoch Ihre leisen Zweifel, ob Sie noch richtig unterwegs sind, weiter „befeuert“ haben, lade ich Sie zu den nächsten Schritten ein:

  • Ihr spezifisches Nutzenangebot … mehr
  • Ihre optimalen Bewerbungsunterlagen … mehr
  • Ihr Weg in den Markt … mehr
  • Ihre authentische Selbstpräsentation … mehr

Sie entschließen sich tatsächlich dazu, eine berufliche Neuorientierung ins Auge zu fassen? Dann werden Sie zusätzliche Kompetenzen benötigen, um diese höchst anspruchsvolle Phase gut zu bewältigen. Hierfür bekommen Sie von mir wesentliche Tipps zur Strukturierung des Bewerbungs-Alltags, wie Sie motiviert und gelassen bleiben, wie Ihnen ein gutes Selbstwertgefühl trotz unvermeidlicher Enttäuschungen gelingt.