Seminare: “Motivational Interviewing” (Miller/Rollnick)

Motivierende Gesprächsführung – Motivational Interviewing (Miller/Rollnick)

Mehr als 30 Jahre “Motivierende Gesprächsführung” – mehr 30 Jahre Praxiserfahrung und Erkenntnisse aus validierten Studien und Forschungen sind in das aktuelle, komplett überarbeitete, erweiterte und geschärfte Beratungskonzept von William B. Miller und Stephen Rollnick eingeflossen, das dem deutschsprachigen Publikum seit Oktober 2015 zugänglich ist.

Excellence in Motivational Interviewing – seit 2009 bin ich als MINT-Trainerin und Beraterin gelistet im internationalen “Motivational Interviewing Network of Trainers” und deutschlandweit sowie in der deutschsprachigen Schweiz mit Entwicklungs-Workshops für professionelle Helfer aus dem Sozial-/Gesundheitsbereich tätig.

Menschen stark durch Veränderungsprozesse begleiten – und die eigene Energie dabei bewahren: Als Beraterin und Trainerin für das Gesprächskonzept “Motivierende Gesprächsführung” schlägt mein Herz für Fachkräfte in der Sozialen Arbeit, die mit viel Engagement und Leidenschaft Menschen in komplexen Lebenssituationen durch schwierige Veränderungsprozesse begleiten. Die “Motivierende Gesprächsführung” kann Ihre anspruchsvolle Arbeit unterstützen und damit Ihren Klienten die angestrebte Veränderung erleichtern.

Veränderungsmotivation aufbauen und Veränderungszuversicht stärken: Veränderungsprozesse haben dann die größte Chance auf Erfolg, wenn sie von Eigenmotivation getragen sind. Von gegenseitigem Respekt und Akzeptanz geprägte Gesprächsbeziehungen sind dabei der Schlüssel für jede Beratung, deren Anliegen es ist, Menschen zu persönlicher Weiterentwicklung zu motivieren.

Der Beratungsstil “Motivierende Gesprächsführung” wurde von William R. Miller und Stephen Rollnick eigens entwickelt, um Menschen in Zeiten tief greifender Entwicklungsprozesse zu begleiten. Diese können so einen ungekannten Zugang zum eigenen Selbstmanagement entdecken. Wissenschaftlich vielfach validiert, liegt das hauptsächliche Augenmerk auf dem Klären und Auflösen der Ambivalenz sowie dem Stärken der Änderungszuversicht. Insbesondere in der sozialen Arbeit hat sich die “Motivierende Gesprächsführung” fest etabliert. Zielgruppen: Sozialversicherungsträger, Rehabilitations-/ Übergangseinrichtungen, SBV, Betriebs-/Personalräte, Gesetzliche Betreuer (D), Beistände (CH) bzw. Sachwalter (A) im Erwachsenenschutz, Beschäftigungsförderung, Job Center, betriebliche Re-Integration, Soziotherapeutische Einrichtungen, Sucht-/Drogenhilfe, Kliniken etc.

“Motivierende Gesprächsführung für Menschen in beratenden Berufen”

  • Grund- und Aufbaukurse (1-3 Tage)
  • Praxisworkshops(1-2 Tage)
  • Fachkurse (8 Tage)
  • Offene Seminare (auch in meinen eigenen Räumen in Ludwigsburg)
  • Attraktive Lern-Nuggets im Online-Format (Meeting-Platform “Zoom”)

Informationen über aktuelle Termine erhalten Sie gerne auf Anfrage per e-mail an info@gc-schwarz.de

Alle Inhouse-Formate plane ich in enger Abstimmung mit Ihnen nach Ihren individuellen Belangen und inhaltlich auf Ihre jeweilige Einrichtung fokussiert (z.B.Beschäftigungsförderung, berufliche (Re-)Integration, Case Management, Arbeit mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen, Pflicht-/Zwangskontext, Wohnungslosenhilfe, Sucht-/Drogenarbeit, Gesundheitsförderung etc.).

Als Dozentin unterrichte ich die “Motivierende Gesprächsführung” in der Schweiz an zwei Hochschulen für Soziale Arbeit (BFH Bern und HSLU Luzern).

Ist es mir gelungen, Ihr Interesse zu wecken? Jetzt wünschen Sie sich konkretere bzw. ergänzende Informationen oder eine ausführliche Seminarbeschreibung? Schreiben Sie mir gerne per e-mail an info@gc-schwarz.de –  ich werde mich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!

Als Beraterin und Trainerin bin ich Mitglied im internationalen “Motivational Interviewing Network of Trainers” (MINT). Besuchen Sie auch mein Profil auf der offiziellen MINT-Homepage und auf meiner eigenen Homepage.